Frank van Düren - Willkommen in meiner Welt **************************************************************************************************************************
Home Gedichte Stories Unterstützung Links
Gästebuch Impressum Datenschutzerklärung Nightshade
**************************************************************************************************************************

Unterstützung

Dir gefällt meine Seite, meine Geschichten und/oder Gedichte, und Du möchtest mich bei meinem Schaffen unterstützen? Dann zeige ich Dir hier ein paar Möglichkeiten auf, wie Du genau dies mit kleinen Aktionen bewerkstelligen kannst.

Zunächst sei angemerkt, dass ich mein Geld in erster Linie als Onlinehändler und als freischaffender Journalist und Autor verdiene. Allerdings ist es gerade in letzterem Bereich heutzutage natürlich sehr schwierig, halbwegs passable Verdienstmöglichkeiten zu erarbeiten, wenn man nicht gerade einen guten Deal mit einem einigermaßen finanzkräftigen Verlag abschließt. Ich möchte meine Kunst so weit wie möglich (kosten-)frei zugänglich halten - auch wenn ich natürlich hoffe, über kurz oder lang auch mal das eine oder andere "echte" Buch zu veröffentlichen, was dann natürlich entsprechend Geld kosten müsste. Aber gerade hier auf dieser Website (und auch in meinem Onlinemagazin) soll und wird es keine Zwangsabgaben geben. Aber es gibt natürlich ein paar Möglichkeiten, mich finanziell (oder moralisch ;)) zu unterstützen, die ich hier aufzeige.

Freiwillige Lesegebühr
Wenn Du gerne möchtest (und nur dann!) kannst Du mir natürlich freiwillig Geld zukommen lassen. Das geht am einfachsten via PayPal über folgenden Link: paypal.me/nightshadeshop
Den Betrag kannst Du selbst wählen und eingeben. Bitte gib nach Möglichkeit bei der Abwicklung als zusätzlichen text "Freiwillige Lesegebühr" ein, denn das Geld verbuche und versteuere ich ganz normal über meine Firma Nightshade, über die ich auch diese Webseite hier betreibe. Jede kleine oder größere Finanzspritze hilft natürlich.

Werbeblocker abschalten
Dich nervt Werbung im Internet? Kann ich verstehen, gerade in den Anfangszeiten des Internets gab es so nervige Popups usw, dass es einem echt zum Halse raushängen kann. Allerdings ist Werbung auch eine der wenigen Möglichkeiten, mit denen Betreiber kleinerer Webseiten ein wenig Geld einspielen können, um die Kosten zu decken, die mit dem Betrieb der Webseite, aber auch mit der Erstellung der Inhalte anfallen. Werbeblocker nehmen einem diese kleine Unterstützung. Während die großen Anbieter dann auf Bezahlinhalte etc zurückgreifen, sterben unabhängige, kleine Webseiten aus. Wenn Du also magst was ich mache, sei es diese Webseite hier oder zum Beispiel auch das Nightshade Magazin, dannschalte einfach den Werbeblocker aus oder füge zumindest Ausnahmen füralle Seiten hinzu, deren Inhalte Du echt gut findest. Nur so ist auch langfristig ein freies Internet möglich, in dem man zwischen Großkonzernen und "Darknet" noch interessante Inhalte finden kann.

Shopping
Eine weitere Möglichkeit, mich zu unterstützen, ist natürlich, wenn Du bei mir einkaufst.Dann tust Du Dir etwas gutes, und ich verdiene daran! Möglich ist das in einem meiner Shops:
nightshade-shop.de - Mein eigener, handprogrammierter Onlineshop. Hier findet Ihr auch das Nightshade Magazin.
ebay.de/str/nightshadeshop - mein eBay-Shop. Nach aktuellem Stand (Oktober 2018) ist hier die Auswahl an Second Hand Waren deutlich größer, wenngleich der Onlineshop nach und nach auch erneuert wird.

Weiterempfehlen
So einfach, so effektiv. Wenn Ihr Eure Freunde und Bekannten auf meine Webseiten hinweist, Nightshade weiterempfehlt und die Links z.B. in sozialen Netzwerken teilt, gibt es natürlich effektiv immer mehr potentielle "Unterstützer". ;)

Die Welt ein kleines bisschen besser machen
Ich möchte in einer schönen Welt leben und diese nach Möglichkeiten auch nachfolgenden Generationen hinterlassen. Du auch? Dann hilf mir und lass uns die Welt ein klein wenig besser machen. Sei respektvoll gegenüber Deinen Mitmenschen, allen anderen Lebewesen und der Natur. Lächele häufiger und sei rücksichtsoll. Jeder Moment, wo Du auf unnötiges Plastik verzichtest, Dir Gedanken über deine Taten machst oder anderen in ihrem Kampf für eine bessere Welt unterstützt, hilft. Respektiere Vielfalt und schütze die Artenvielfalt. Wir werden vielleicht nie in Utopia leben (was auch ziemlich langweilig wäre), aber wir können versuchen, in einer möglichst facettenreichen und friedlichen Welt zu leben. Alleine schon wenn Du Dich diesbezüglich bemühst, war meine Arbeit hier nicht umsonst!

Und nun noch ein wenig Werbung: